Impressum | Kontakt

Energieberatung Mittelstand

Seit dem 01.01.2015 gilt für Energieberatung im Mittelstand die Förderrichtlinie des BAFA
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energieberatung_mittelstand/vorschriften/index.html

sumbi INGENIEURE führen als zugelassene Berater Energieeffizienzberatungen im Mittelstand durch. Hierbei handelt es sich um qualifizierte und unabhängige Energieberatungen die als Ziel haben, Informationsdefizite abzubauen, Energieeinsparpotenziale aufzuzeigen und diese wirtschaftlich zu bewerten.

Die Inhalte der Beratung werden individuell vereinbart und entsprechen dabei den Anforderungen an ein Energieaudit im Sinne der Richtlinie 2012/27/EU – somit sind die Beratungen für Kleine und Mittelständische Unternehmen förderfähig.

Folgende Beratungsinhalte sind mindestens enthalten:

  • Die Beratung basiert auf aktuellen, gemessenen, belegbaren Betriebsdaten zum Energieverbrauch und den Lastprofilen (für Strom). Die genutzten Energieverbrauchsdaten können durch ein anerkanntes Schätzverfahren ermittelt werden.
  • Die Beratung schließt eine eingehende Prüfung des Energieverbrauchsprofils von Gebäuden oder Gebäudegruppen und Betriebsabläufen oder Anlagen ein, einschließlich der Beförderung.
  • Die Beratung basiert nach Möglichkeit auf einer Lebenszyklus-Kostenanalyse anstatt auf einfachen Amortisationszeiten, um langfristige Einsparungen, Restwerte von langfristigen Investitionen und Abzinsungssätze zu berücksichtigen.
  • Die Beratung ist verhältnismäßig und die Ergebnisse sind so repräsentativ, dass sich daraus ein zuverlässiges Bild der Gesamtenergieeffizienz ergibt und sich die wichtigsten Verbesserungsmöglichkeiten zuverlässig ermitteln lassen.

Die Beratung muss detaillierte und validierte Berechnungen für die vorgeschlagenen Maßnahmen ermöglichen und so klare Informationen über potenzielle Einsparungen liefern. Es wird ein schriftlicher Beratungsbericht erstellt, in dem die vorgeschlagenen Maßnahmen, Kosten und erwarteten Einsparungen kompakt zusammengefasst sind.

Die Beratungen sind für Kleine und Mittelständische Unternehmen förderfähig, es werden nicht rückzahlbare Zuschüsse gewährt.

Für Unternehmen, deren Energiekosten über 10.000 EUR liegen beträgt der Zuschuss 80% der förderfähigen Beratungskosten (netto), jedoch maximal 8.000 EUR. Für Unternehmen, deren Energiekosten bei maximal 10.000 EUR liegen beträgt der Zuschuss 80% der förderfähigen Beratungskosten (netto), jedoch maximal 800 EUR.

Unternehmen, die im laufenden oder im vergangenen Kalenderjahr Steuerentlastungen nach §10 StromStG oder § 55 EnergieStG beantragt haben sind von der Förderung ausgeschlossen.

sumbi INGENIEURE unterstützt Sie bei der Beantragung der Fördermittel!

.